Eltern-Kind-Turnen

Unsere Einjährigen werden an erste koordinative Bewegungen herangeführt. Es gilt die Wahrnehmung durch fühlen, hören, sehen, anfassen zu fördern und mittels einer Verknüpfung aller Reize miteinander die Tiefensensibilität zu schulen. Die Trainerin Sabine Carità arbeitet stets mit der Unterstützung von mindestens zwei Helferinnen nach einem pädagogischen Konzept mit ganzheitlichem Ansatz. Elementare Bewegungsformen (krabbeln, aufstehen, gehen, laufen) werden verknüpft mit verschiedenen Materialerfahrungen. Durch einfache Spiele lernen die Kleinen ihr Körperschema kennen und sich im Raum zu orientieren. Erste Rollenspiele und Kontakte zu anderen Kindern beginnen.

Die Kinder vom Kinderturnen nehmen allein an der Turnstunde teil!
In diesem Alter zeichnen sich Kinder durch einen natūrlichen Bewegungsdrang aus. Mit phantasievollen Spielen und Konzentrationsübungen regt die Trainerin gemeinsam mit zwei Helferinnen die kleinen Sportler an.

Abwechselnd werden elementare Bewegungsformen ( gehen, laufen, hüpfen, springen, schieben, ziehen, rollen, wälzen, tragen, schwingen, balancieren) thematisiert und in einfachen Regelspielen umgesetzt.
Fang- und Reaktionsspiele runden die Stunde, teilweise mit Musik und Tanz, ab. Spaß und Harmonie stehen bei uns an erster Stelle.
Wir freuen uns, Ihre Kinder in unsere Obhut und Förderung zu nehmen!
Kommen Sie einfach vorbei und lassen Sie Ihre Kinder teilhaben am Sportangebot des Nordsteimker Vereins.